Green City Energy Solar Anleihe - Solarimpuls

Green City Energy Solar Anleihe - jetzt neu!
Emissionsbeginn der Green City Energy Solar Anleihe - ab 1.000 Euro zeichnen und bis Jahresende noch mit 3% Frühzeichnerbonus!

Die neue Green City Energy Solar Anleihe - "Solarimpuls" mit 3% Frühzeichnerbonus bis 31.01.2018! Sie bietet einen festen Zinssatz mit Inflationsanpassung sowie Flexibilität durch Kündigungsrecht und geplanten Börsenhandel. Die Investitionen erfolgen in Solarparks mit gesetzlicher Vergütung oder Stromlieferverträgen sowie in lokale Mieterstromprojekte.

  • Verzinsung 3,25% p.a. mit jährlicher Inflationsanpassung
  • Laufzeit von 5 bis 20 Jahren durch jährliches Kündigungsrecht
  • Mehrerlösbeteiligung am Laufzeitende
  • börslicher Handel vorgesehen
  • Mindestzeichnung: ab 1.000 Euro, kein Agio
  • Frühzeichnerbonus: 3% Disagio bis 31.01.2018
  • Investitionsvolumen: 50 Mio. Euro
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen - Abgeltungsteuer
  • Anleihen-Typ: Inhaberschuldverschreibung ohne Nachrang
 

Merkmale von Green City Energy "Solarimpuls"

  • Risikostreuung: Ziel der Solar Anleihe ist eine breite Streuung der Investitionen in mehrere europäische Länder und verschiedene Arten von Solaranlagen
  • Hervorragender Marktzugang: In den Kernmärkten Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich verfügt Green City Energy über eine umfangreiche Projektpipeline. Für die Vorgänger-Anleihen Kraftwerkspark war das Unternehmen hier bereits aktiv.
  • Erste Startobjekte definiert: Mehrere Solarparks und Aufdachanlagen sind bereits in konkreter Prüfung
  • Erfahrener und seriöser Anbieter: Die Green City Energy aus München ist ein Emissionshaus mit langer Erfahrung im Erneuerbaren-Energien-Sektor. Die Leistungsbilanz mit Solarprojekten ist positiv, und bei Festzins-Produkten wurden bislang alle Zahlungen und Rückzahlungen pünktlich und vollständig geleistet. Die Green City Energy Gruppe hat bereits rund 323 Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 213 Megawatt in Deutschland, Frankreich und Italien realisiert (Stand: Ende 2017)
 

Festzins-Anlage mit Inflationsanpassung und Mehrerlösbeteiligung

Effiziente Aufdach-Solaranlage (nicht Teil von Solar-Impuls): Anleger investieren in moderne Photovoltaik, die zu den günstigsten Stromerzeugungsarten gehört.

Die Zeichnung der Solar Anleihe von Green City Energy ist schon ab 1.000 Euro und ohne Agio möglich. Die Mindestlaufzeit beträgt fünf Jahre, die maximale Laufzeit zwanzig Jahre. Die Basis-Verzinsung von 3,25% p.a. wird ergänzt durch eine variable Zinskomponente, die sich an der Entwicklung der Inflationsrate orientiert. Alle Anleger, die bis zum Ende der Laufzeit die Solarimpuls Anleihe halten, werden sogar am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Bis 31. Januar 2018: 3% Frühzeichnerbonus

Als Angebot für Frühzeichner sowie als Dank für das Vertrauen erhalten Zeichner noch bis zum 31. Januar 2018 ein Disagio von 3%. Für alle Fragen und ausführliche Gespräche steht Ihnen Grüne Sachwerte gern zur Verfügung. Fordern Sie direkt die ausführlichen Unterlagen zu Solarimpuls, der Green City Energy Solar Anleihe an.

 

Wichtiger Warnhinweis zur Solarimpuls Anleihe

Der Erwerb dieses Wertpapieres (Inhaberschuldverschreibung - Unternehmensanleihe) ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Auszug aus den Risiken:

  • Es handelt sich bei dieser Emission um ein mittel- bis langfristiges Investment mit den typischen Risiken von Wertpapieren. Es ist nur für solche Anleger geeignet, die bei einer möglichen negativen Entwicklung entstehende Verluste bis hin zum Totalverlust verkraften können. Weitere Details zu den Risiken finden Sie im gebilligten und veröffentlichten Wertpapierprospekt.
  • Dieses Produkt unterliegt keiner Einlagensicherung. Die Zinszahlungen sowie die Rückzahlung dieser Schuldverschreibungen hängen grundsätzlich von der Bonität der Green City Solarimpuls I GmbH & Co. KG ab. Es besteht das Risiko von geringeren bzw. keinen Zinszahlungen an die Anleger. Anleger sind weiterhin dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit der Green City Solarimpuls I GmbH & Co. KG ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich sowie im Fall einer Fremdfinanzierung sogar die Gefährdung weiteren Privatvermögens des Anlegers.
  • Allgemeines Marktpreisrisiko: Die Anleihe ist (noch) nicht handelbar. Ein Antrag auf Zulassung der Schuldverschreibung zu einem geregelten Markt oder anderen gleichwertigen Märkten ist geplant, aber noch nicht erfolgt. Die Aufnahme des Wertpapiers in die amtliche Liste einer deutschen Börse und die Zulassung zum Handel am regulierten Markt bzw. die Einbeziehung der Schuldverschreibung in den Freiverkehr einer Börse behält sich die Emittentin Green City Solarimpuls I GmbH & Co. KG vor.
  • Folgende Faktoren können sich wertmindernd auf den Kurs einer Schuldverschreibung auswirken:
    - Das allgemeine Zinsniveau steigt
    - Eine Verschlechterung der Bonität der Emittentin
    Umgekehrt können die Faktoren aber auch wertsteigernd auf die Schuldverschreibung wirken. Einzelne Marktfaktoren können sich gegenseitig verstärken oder aufheben.
  • Teilweise Einbringung des Anleihekapitals in Projektentwicklungsvorhaben; diese bergen ein besonders hohes Risiko, dass das jeweilige Kraftwerksprojekt nicht rentabel zu Ende entwickelt werden kann; dann droht ein Totalverlust der hierfür verwendeten Gelder. Projektentwicklung kann ab 2012 auch in weiteren Ländern durchgeführt werden, wodurch zusätzliche Risiken entstehen können.
  • Ein Teil der Projekte wird in Frankreich, Spanien und Italien realisiert bzw. erworben. Bei politisch problematischen Entwicklungen, z.B. einem Auseinanderbrechen des Euroraumes, kann es zu Währungsschwankungen sowie zusätzlichen negativen Einflüssen auf die Erträge der Auslandsprojekte kommen.
  • Bauherren- und Genehmigungsrisiko bei Projekten in der Bau- bzw. Entwicklungsphase
  • Interessenkonflikte; die handelnden Personen sind sowohl für Solarimpuls I als auch für die Green City Energy AG und weitere Gesellschaften der Green City Energy-Gruppe tätig
  • Ungewissheit über die zukünftige Stromproduktion (Prognosen) und die Stromvergütung durch Änderungen der Rechtslage durch den Gesetzgeber

Ein Angebot von Grüne Sachwerte e.K.

 

Direkt Kontakt aufnehmen

 

Unterlagen anfordern zur Solar Anleihe

Wir senden Ihnen gern gebührenfrei und unverbindlich die ausführlichen Unterlagen zur Solar Anleihe von Green City Energy zu.

Meine Daten (zentrales Formular)

Kontaktdaten
Wie möchten Sie die Unterlagen erhalten?
Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Mit der Absendung dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mit der vollständig freiwilligen Angabe Ihrer Kontaktdaten erklären Sie sich ebenfalls mit der Zusendung von Informationen gemäß Ihrem Interesse durch die Grüne Sachwerte Gruppe einverstanden. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Gruppe Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

 

Wichtige Hinweise zur Darstellung des Wertpapieres

Alle Informationen zum Angebot werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen sowie aktueller Kenntnis zusammengestellt und dem veröffentlichten Wertpapierprospekt der Anbieterin entnommen. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Dieses Kurzportrait zum Angebot dient Werbezwecken und enthält ausgewählte und stark verkürzt dargestellte Informationen. Weiterhin erhebt die Darstellung der Informationen zum Wertpapier nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt ebenso wenig eine Kaufempfehlung oder eine Beratung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Zeichnung der Anleihe sind allein der in deutscher Sprache erhältliche gültige veröffentlichte Wertpapierprospekt samt Produkt-Informationsblättern. Alle Unterlagen werden Ihnen auf Ihre Anforderung hin nach der Veröffentlichung zeitnah und kostenlos von Grüne Sachwerte umgehend übersandt.