Ein Angebot von Grüne Sachwerte e.K.

 

Kraftwerkspark III - die Anleihe für Erneuerbare Energien von Green City Energy

Festzins-Anleihe Kraftwerkspark III
Windkraft und Solar Anleihe mit festem Zinssatz von Green City Energy: Kraftwerkspark III

Kraftwerkspark III ist eine grüne Anleihe mit festem Zinssatz, die breit gestreut in ökologische Sachwerte investiert. Die Investitionen konzentrieren sich auf die drei wichtigsten erneuerbaren Energiequellen Wind, Wasser und Sonne. Anhand klar definierter ökonomischer und ökologischer Investitionskriterien werden sowohl weitere Kraftwerksprojekte erworben als auch entwickelt und durch die Anleihe finanziert. Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Laufzeiten wählen:

  • Tranche A:
    Verzinsung 4,00%
    p.a., Laufzeit bis 2026, Rückzahlung 100%
  • Tranche B:
    Verzinsung 5,00%
    p.a., Laufzeit bis 2036, Rückzahlung 105%

  • Mindestzeichnung: ab 5.000 Euro, kein Agio
  • Investitionsvolumen: 70 Mio. Euro (55 Mio. Euro Tranche A, 15 Mio. Euro Tranche B)
  • Keine Nachschusspflicht
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen - Abgeltungssteuer
  • Anleihen-Typ: nachrangige Inhaberschuldverschreibung, nicht börslich gelistet, Handelbarkeit stark eingeschränkt.

Aktueller Zeichnungsstand: Rund 36 Mio. Euro (Juli 2017)

11. Juli 2017: Kraftwerkspark III zahlt Zinsen - weitere Kraftwerke erworben

15. Febr. 2017: Aufstockung Volumen auf 70 Mio. Euro

 

Merkmale dieser ökologischen Anleihe von Green City Energy

  • Risikostreuung: Breite Risikostreuung des Anleihekapitals durch Investitionen in mehrere unterschiedliche Energieerzeugungsanlagen für Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft und durch Streuung des Anleihekapitals auf unterschiedliche Länder und Standorte
  • Hervorragender Marktzugang: In den Kernmärkten Deutschland, Italien und Frankreich verfügt GCE sowohl über einen umfangreichen Projektpool als auch über entsprechende Marktkenntnis
  • Erste Objekte gesichert: Fertig gestellte Wind- und Solarparks sowie Wasserkraftwerke als attraktive Startprojekte
  • Erfahrener und seriöser Anbieter: Green City Energy aus München mit langer Erfahrung im Erneuerbaren-Energien-Sektor und transparenter Leistungsbilanz. Die Green City Energy Gruppe hat bereits rund 300 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 375 Mio. Euro umgesetzt (Stand: Juni 2016)
  • Ökologische Notwendigkeit: Nur 21% der Stromproduktion in Europa stammt aus Erneuerbaren Energien
 

Projekte im Kraftwerkspark III

Solarpark Mecobox, Frankreich

Windpark Sindersdorf, bei Nürnberg in Bayern

Fertigstellung Windpark Sindersdorf

Solarpark Mecobox, Südwest-Frankreich

Windpark Bürgerwald Coburger Land Bayern

Einweihungsfeier Windpark Sindersdorf

Wasserkraftwerk Codalonga Venetien, Italien

Fertigstellung Windpark Sindersdorf

Wasserkraftwerk Codalonga

Erdbauarbeiten Windpark Bürgerwald

 

Feststehende und geplante Energieprojekte für den Kraftwerkspark III

Green City Energy kombiniert Windkraft, Solarenergie und Wasserkraft in einer grünen Geldanlage
Solarpark Mecobox - 15 dachintegrierte Solaranlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden im sonnigen Südfrankreich.
  • Windpark Bürgerwald, Coburger Land in Bayern
    Vier Windenergieanlagen Nordex N117, 9,6 MW Leistung (gerundet)
    Status: im Bau, geplante Inbetriebnahme 1. Quartal 2017
    Investitionsvolumen ca. 20,5 Mio. Euro, Eigenkapitalanteil Kraftwerkspark III: ca. 6,1 Mio. Euro
  • Windpark Sindersdorf, 40 km südlich von Nürnberg, Bayern
    2 Windenergieanlagen Typ GE 2.75-120, 5,5 MW Leistung (gerundet)
    Status: Fertiggestellt, seit März 2016 in Betrieb
    Investitionsvolumen ca. 10,5 Mio. Euro, Eigenkapitalanteil Kraftwerkspark III: ca. 3,5 Mio. Euro
  • Windpark Gischberg, Kreis Saarlouis, Saarland
    2 Windenergieanlagen Typ GE 3.2-130, 6,4 MW Leistung (gerundet)
    Status: Genehmigung erteilt und Zuwegung gebaut, geplante Inbetriebnahme im 1. Halbjahr 2017
    Investitionsvolumen ca. 12,3 Mio. Euro, Eigenkapitalanteil Kraftwerkspark III: ca. 3,3 Mio. Euro

  • Solarpark Mecobox, Südwest-Frankreich
    15 Solaranlagen (dachintegriert), 1,5 MWp Gesamtleistung
    Projektstatus: im Bau, geplante Inbetriebnahme zwischen Dezember 2016 und Anfang 2017
    Investitionsvolumen ca. 2,8 Mio. Euro, Eigenkapitalanteil Kraftwerkspark III: ca. 0,8 Mio. Euro
  • Wasserkraftwerke Venetien II, Venetien, Italien
    Vier Wasserkraftwerke, 2,2 MW Leistung (gerundet)
    Projektstatus: in Betrieb
    Drei Kraftwerke bereits erworben, Erwerb des vierten für den Kraftwerkspark III aktuell in Verhandlung.

  • Wasserkraftwerk Codalonga (geplant), Venetien, Italien
    Eine Wasserkraftanlage, 0,5 MW Leistung (gerundet)
    Status: Fertiggestellt, seit November 2016 in Betrieb.
    Das Wasserkraftwerk Codalonga ist gesichert und für den Erwerb vorgesehen.
  • Windpark Schwarzwald (geplant), Schwarzwald, Baden-Württemberg
    2 Windkraftanlagen Nordex N117, 4,8 MW Leistung
    Status: Im Bau, geplante Inbetriebnahme 1. Halbjahr 2017
    Erwerb für den Kraftwerkspark III aktuell in Verhandlung.
  • Wasserkraftwerke Turin (geplant), Piemont, Italien
    Zwei Wasserkraftwerke, 2,3 MW Leistung (gerundet)
    Status: In Betrieb seit 2015
    Erwerb für den Kraftwerkspark III aktuell in Verhandlung.
 

Green City Energy: Mit ökologischen Anleihen zu 100% Erneuerbaren

Kraftwerkspark III - Windparks in Deutschland Teil der Anleihe
Windparks in Deutschland sind jetzt schon wesentlicher Bestandteil der ökologischen Anleihe Kraftwerkspark III.

Der Verein Green City e.V. wurde schon im Jahr 1990 als lokale Initiative in München mit dem Ziel gegründet, die ökologische Lebensqualität der Stadt maßgeblich zu erhöhen. Bereits im Jahr 2000 wurde ein erstes Photovoltaikprojekt initiiert, dem bis heute viele weitere Umweltprojekte folgten.

Gemeinsames Ziel: 100% Erneuerbare Energien

Die Emittentin der Kraftwerkspark III Anleihe ist eine 100%-Tochter der Green City Energy AG (GCE) aus München. Die Green City Energy-Gruppe verfügt über die Erfahrung aus rund 300 umgesetzten Erneuerbare-Energie-Projekten mit über 5.000 Privatanlegern und rund 375 Mio. Euro an ausgelösten Investitionen. Die GCE setzt sich zusammen mit ihrem Gründer, dem Umweltschutzverein Green City Energy e.V., seit 25 Jahren u.a. für aktiven Klimaschutz und die Umsetzung der Energiewende in Bürgerhand ein.

Heute werden die Bürgerwindparks, Photovoltaikanlagen oder auch Wasserkraftwerke von dem alternativen Energiedienstleister Green City Energy geplant, finanziert und errichtet. Wie auch Grüne Sachwerte hat sich die Green City Energy Gruppe aus München mit Motivation und Leidenschaft dem Ausbau der Erneuerbaren Energien sowie einer sozial-ökologisch verträglichen Energiewende mit Bürgerbeteiligung zugewandt - 100% Erneuerbare Energien als gemeinsames Ziel. Mit dem Kraftwerkspark III von Green City Energy können die Anlegergelder flexibel und rentabel in den Ausbau der Erneuerbaren Energien in mehreren europäischen Ländern investiert werden.

Auf unserer Partnerseite finden Sie mehr Informationen zur Green City Energy AG.

 

Wichtiger Warnhinweis zum Kraftwerkspark III

Der Erwerb dieses Wertpapieres (Anleihe als nachrangige Inhaberschuldverschreibung) ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Auszug aus den Risiken:

  • Es handelt sich bei dieser Emission um ein mittel- bis langfristiges Investment mit den typischen Risiken von Wertpapieren. Es ist nur für Anleger geeignet, die bei negativer Entwicklung entstehende Verluste selbst bis hin zum Totalverlust verkraften können. Weitere Details zu den Risiken finden Sie im gebilligten Wertpapierprospekt.
  • Das Produkt unterliegt nicht der Einlagensicherung. Die Zinszahlungen und die Rückzahlung der Schuldverschreibungen hängen grundsätzlich von der Bonität der Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG ab. Es besteht das Risiko von geringeren bzw. keinen Zinszahlungen an die Anleger. Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit der Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich sowie im Fall einer Fremdfinanzierung Gefährdung weiteren Privatvermögens des Anlegers
  • Allgemeines Marktpreisrisiko: Die Anleihe ist derzeit nicht handelbar. Ein Antrag auf Zulassung der Schuldverschreibung zu einem geregelten Markt oder anderen gleichwertigen Märkten ist nicht
    erfolgt. Die Aufnahme des Wertpapiers in die amtliche Liste der Luxemburger oder einer anderen deutschen Börse und die Zulassung zum Handel am regulierten Markt bzw. die Einbeziehung der Schuldverschreibung in den Freiverkehr der Luxemburger oder einer anderen deutschen Börse behält sich die Emittentin Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG vor.
  • Folgende Faktoren können wertmindernd auf den Kurs einer Schuldverschreibung wirken:
    - Das allgemeine Zinsniveau steigt
    - Eine Verschlechterung der Bonität der Emittentin
    Umgekehrt können die Faktoren wertsteigernd auf die Schuldverschreibung wirken. Einzelne Marktfaktoren können sich gegenseitig verstärken oder aufheben.
  • Teilweise Einbringung des Anleihekapitals in Projektentwicklungsvorhaben; diese bergen ein besonders hohes Risiko, dass das jeweilige Kraftwerksprojekt nicht rentabel zu Ende entwickelt werden kann; dann droht ein Totalverlust der hierfür verwendeten Gelder.
  • Ein Teil der Projekte wird in Frankreich und Italien realisiert bzw. erworben. Bei politisch ungünstigen Entwicklungen, z.B. einem Auseinanderbrechen des Euroraumes, kann es zu Währungsschwankungen und weiteren negativen Einflüssen auf die Erträge der Auslandsprojekte kommen.
  • Bauherren- und Genehmigungsrisiko bei Projekten in der Bau- bzw. Entwicklungsphase
  • Interessenkonflikte; die handelnden Personen sind sowohl für den Kraftwerkspark III als auch für die Green City Energy AG und weitere Gesellschaften der Green City Energy-Gruppe tätig
  • Ungewissheit über die zukünftige Stromproduktion (Prognosen) und die Stromvergütung durch Änderungen der Rechtslage durch den Gesetzgeber
  • Qualifizierter Nachrang der Inhaberschuldverschreibungen
 

Direkt Kontakt aufnehmen

Michael Horling ist Ihr Ansprechpartner für Festzins-Anlagen bei Grüne Sachwerte e.K.

Ihr Ansprechpartner für grüne Anleihen mit festem Zinssatz:
Michael Horling

Telefon: 0421 / 59 64 79 65
info@gruene-sachwerte-geldanlagen.de

Wie funktioniert die Zeichnung?


Was sind Inhaberschuldverschreibungen?

Mehr Angebote mit festem Zinssatz

 

Unterlagen anfordern zum Kraftwerkspark III

Wir senden Ihnen gern gebührenfrei und unverbindlich die ausführlichen Unterlagen zur grünen Anleihe "Kraftwerkspark III" zu.

Meine Daten (zentrales Formular)

Kontaktdaten
Wie möchten Sie die Unterlagen erhalten?
Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Mit der Angabe Ihrer Kontaktdaten erklären Sie sich ebenfalls mit der Zusendung von Informationen gemäß Ihrem Interesse durch die Grüne Sachwerte Gruppe einverstanden. Ihre Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz und zu den Widerrufshinweisen bei der Gruppe Grüne Sachwerte finden Sie unter Datenschutzhinweise.

 

Wichtige Hinweise zur Darstellung des Wertpapieres

Alle Informationen zum Angebot werden von Grüne Sachwerte nach bestem Wissen und aktueller Kenntnis zusammengestellt und sind dem veröffentlichten Verkaufsprospekt der Anbieterin entnommen worden. Für die Richtigkeit der Informationen kann allerdings keine Gewähr übernommen werden. Dieses werbliche Kurzportrait zum Angebot dient Werbezwecken und enthält ausgewählte, verkürzt dargestellte Informationen. Auch erhebt die Darstellung der Informationen zum Wertpapier nicht den Anspruch der Vollständigkeit und stellt keine Kaufempfehlung und keine Beratung dar. Maßgeblich für die Entscheidung zur Anlage sind allein der in deutscher Sprache erhältliche gültige veröffentlichte Wertpapier-Verkaufsprospekt samt Produkt-Informationsblättern. Diese werden Ihnen auf Ihre Anforderung hin nach der Veröffentlichung zeitnah und kostenlos von Grüne Sachwerte übersandt.