Green City AG: Energiewende finanzieren

Green City AG Logo

Die Green City AG wurde 2005 als Tochter der gemeinnützigen Umweltorganisation Green City e.V. gegründet.

Green City sieht sich als Verkehrs- und Energiewendeunternehmen und ist aktiv in der kommunalen Energieberatung, der nachhaltigen Mobilität, der Projektentwicklung und Anlagenbau und bei ökologischen Geldanlagen mit den Kernmärkten Deutschland, Frankreich und Italien. Dabei wurden und werden nachhaltige Kapitalprodukte, wie z.B. Geschlossene Umweltfonds, Genussrechte und Anleihen entwickelt, um den Ausbau von regenerativen Kraftwerken zu finanzieren.

Die Überzeugung von Green City , dass der weltweite Klimawandel nur durch den Umstieg auf eine auf Erneuerbaren Energien basierenden Energieversorgung auf ein erträgliches Maß beschränkt werden kann und den Willen, die Energiewende zu finanzieren, teilt Grüne Sachwerte uneingeschränkt. Gemeinsam haben wir erfolgreich folgende Windpark- und Wasserkraftbeteiligungen sowie Anleihen mit festem Zinssatz angeboten und platziert:

 

Green City Energy Windkraftbeteiligungen und Anleihen

 

Green City AG: bisherige Bilanz

Ziel der Green City AG ist es die Energiewende zu finanzieren und setzt dabei auf Transparenz, Nachhaltigkeit und Leidenschaft. Bis heute hat Green City 23 geschlossene Fonds, fünf Genussrechte, eine Namensschuldverschreibung und vier Inhaberschuldverschreibungen emittiert und platziert. Diese Kapitalanlagen haben bislang 350 Millionen Euro an Investitionen ausgelöst, und rund 4.500 Anlegerinnen und Anleger haben 150 Mio. Euro in regenerative Kraftwerke investiert und bislang Ausschüttungen, Zinszahlungen von rund 17 Mio. Euro erhalten (Stand: April 2016).

Mehr Informationen zur Green City AG.

 

Direkt Kontakt aufnehmen

Michael Horling - Grüne Sachwerte e.K.

Ihr Ansprechpartner
für ökologische Emissionshäuser:
Michael Horling

Telefon: 0421 - 59 64 79 60
info@gruene-sachwerte.de

 

Neues von Grüne Sachwerte

21 Mio. Euro platziert, Emission endet bald: Wattner SunAsset 8

21 Mio. Euro platziert, Emission endet bald: Wattner SunAsset 8
05.07.19 - Portfolio erreicht 47 MW21 Mio. Euro platziert, Emission endet bald: Wattner SunAsset 8

Enercon beteiligt sich bei Ökorenta

Enercon beteiligt sich bei Ökorenta
17.06.19 - Windkraft-Gigant erwirbt 9,5% Anteil an Auricher Emissionshaus Enercon beteiligt sich bei Ökorenta

Interview: hep aus Güglingen bei Heilbronn - Solarparks weltweit

Interview: hep aus Güglingen bei Heilbronn - Solarparks weltweit
07.06.19 - Gespräch mit Eitle und Braun von hep Interview: hep aus Güglingen bei Heilbronn - Solarparks weltweit